DRK-Schwerte ehrt langjährige Fördermitglieder

DRK-Schwerte ehrt langjährige Fördermitglieder

Langjährige Fördermitglieder erhielten jetzt aus den Händen des Schwerter DRK-Vorsitzenden Heinrich Böckelühr und seines Stellvertreters Martin Kolöchter eine Dankesurkunde des Deutschen Roten Kreuzes. Im Rahmen einer Feierstunde im Dr.-Werner-Voll-Haus an der Lohbachstraße bedankte sich der Vorstand des DRK-Ortsverein Schwerte e.V. bei seinen Mitgliedern für jahrzehnte lange Treue zum Ortsverein Schwerte. Ebenfalls gewürdigt wurden Klaus-Jürgen Paul und Hans-Heinrich Schulz für ihren Einsatz bei der Werbung von neuen Fördermitgliedern.

„Unsere Fördermitglieder und aktiven Helfer im Bereitschaftsdienst sind das Rückgrat der Vereinsarbeit hier vor Ort in Schwerte“, betonte Heinrich Böckelühr. „Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden sichern die Fördermitglieder unsere vielfältigen Aufgaben von Blutspende über Rettungsdienst bis Ersthelferausbildung. Ohne unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer könnten wir diese vielfältigen Aufgaben in der Ruhrstadt nicht schultern.“
Knapp 1.900 Mitglieder bekennen sich derzeit zur DRK-Arbeit in der Ruhrstadt.

Das Deutsche Rote Kreuz in Schwerte ist damit der mitgliederstärkste Ortsverein in der DRK-Gemeinschaft des Kreises Unna. Getreu den sieben Grundsätzen der DRK-Bewegung: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität wird die DRK-Arbeit vor Ort im Dr.-Werner-Voll-Haus an der Lohbachstraße durch ehrenamtliche Mitarbeiter koordiniert. Deshalb nutzte der DRK-Vorstand auch die Gelegenheit, den Jubilaren die die vielfältige Vereinsarbeit vorzustellen. Der Medizinische Transportdienst (MTD), der für einen raschen Transport von lebensnotwendigen Blutkonserven in die Krankenhäuser der Umgebung sorgt, wird durch Freiwillige des Schwerter DRK sichergestellt. Komplettiert wird die Arbeit des DRK in der Ruhrstadt durch das Jugendrotkreuz (JRK), den ehrenamtlichen Helfern beim Blutspendedienst sowie die im Jahr 2014 gegründete Rettungshunde-Gruppe.

„Um dieses Angebot auch in der Zukunft mit einem hohen Qualitätsanspruch sichern zu können, sind wir auch weiterhin auf unsere Fördermitglieder und deren Beiträge angewiesen“, warb der DRK-Vorstand während der Jubilarehrung. „Vielleicht ist es unseren Mitgliedern und anderen Menschen in Schwerte möglich, den DRK-Orts-verein Schwerte e.V. bei Erbschaften oder Vermächtnissen bei der Aufstellung ihrer Testamente langfristig zu unterstützen. Der DRK-Vorstand berät hier gerne und sagt die nötige Diskretion zu“, betont DRK-Schatzmeister Jürgen Ast.

Für ihre langjährige Zugehörigkeit zum DRK-Ortsverein Schwerte e.V. wurden ausgezeichnet:

für 25-jährige Mitgliedschaft:
Lothar Heucks

für 35-jährige Mitgliedschaft:
Horst Böse, Karl-Heinz Kaup, Udo Stellpflug

für 40-jährige Mitgliedschaft:
Jutta Gowinkowsky

für 50-jährige Mitgliedschaft:
Helmut Jaworek

DRK-Eistorte der Kuhbar für die Werbung von Fördermitgliedern:
Klaus-Jürgen Paul, Hans-Heinrich Schulz

BILDUNTERZEILE:
Die Geehrten im Kreise mit dem DRK-Ortsvereinsvorstand Heinrich Böckelühr (DRK-Vorsitzender), Jürgen Ast (DRK-Schatzmeister), Martin Kolöchter (stellv. DRK-Vorsitzender) sowie der DRK-Bereitschaftsleitung Ute Narat und Fabian Massmeier.

Next Post Previous Post
DRK-Ortsverein Schwerte e.V.
Lohbachstraße 4
58239 Schwerte
Tel. 0 23 04 / 4 21 22
Fax 0 23 04 / 4 30 84
E-Mail: info@drk-schwerte.de

  • Keine Termine